Menü Schließen

Partner

RegioVision ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Dienstleistungs- und Projektmanagementunternehmen mit fast 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Arbeitsmarktintegration, Personalvermittlung, Wirtschaftsförderung und Bildungsarbeit mit Sitz in Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Kernkompetenz ist die Konzeption, Koordination und Durchführung von regionalen und europäischen Arbeitsmarktprojekten. Die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und Verbänden sowie europäischen und regionalen Netzwerkpartnern ist der Ausgangspunkt für wirtschaftliche, professionelle und innovative Projektarbeit.

Centre for Advancement of Research and Development in Educational Technology LTD-CARDET, Cyprus | eine unabhängige, gemeinnützige, nichtstaatliche Forschungs- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Zypern. Sie ist eines der führenden Forschungs- und Entwicklungszentren in der Europa-Mittelmeer-Region und verfügt über globales Fachwissen in den Bereichen Projektplanung und -durchführung, Kapazitätsaufbau und eLearning. CARDET ist unabhängig mit Universitäten und Institutionen aus Zypern und der ganzen Welt verbunden, z. B. mit dem zypriotischen Ministerium für Bildung, Kultur, Sport und Jugend, der Universität Yale, der Universität Nikosia und dem Internationalen Rat für Bildungsmedien. CARDET hat zahlreiche Projekte in den Bereichen Kapazitätsaufbau und Planung im Bildungs- und Berufsbildungswesen, Jugendförderung, Erwachsenenbildung, Alphabetisierung, digitale Werkzeuge, eLearning, Bildungstechnologie und soziale Integration von Randgruppen durchgeführt.

Der Regionalrat von Südösterbotten ist eine gesetzlich verankerte gemeinsame Kommunalbehörde, die von den 18 Gemeinden gebildet und finanziert wird. Die Region Südösterbotten liegt in Westfinnland und hat eine Gesamtbevölkerung von 195.000 Einwohnern. Die Hauptstadt der Region ist Seinäjoki und hat 64.000 Einwohner.
Der Regionalrat verfügt über rund 30 Experten, die sich u. a. mit Fragen der Regionalplanung und -entwicklung sowie der kulturellen Entwicklung und der Internationalisierung befassen. Der Kerngedanke unserer Aktivitäten ist die Anregung und Umsetzung einer sektorübergreifenden Zusammenarbeit zum Nutzen der Bürger, Gemeinden und der Region Südösterbotten. Wir arbeiten eng mit regionalen, nationalen und internationalen Akteuren und Netzwerken zusammen.
VIDEOTEACH ist das erste von Erasmus+ geförderte Projekt, an dem wir teilnehmen, aber wir haben auch viel Erfahrung mit Interreg Baltic Sea und Interreg Europe Projekten.

INSTITUT INPRO, a.s. ist ein Bildungs-, Beratungs- und Handelsunternehmen mit einer Tradition seit 1997, das im Bereich der beruflichen Weiterbildung von Arbeitnehmern und der Erwachsenenbildung tätig ist – beides im konzeptionellen Rahmen des lebenslangen Lernens. Im Laufe der Jahre ist das Unternehmen zu einem Qualitätssymbol für die Ausbildung von Arbeitnehmern aller Kategorien und Bereiche geworden.
INPRO ist spezialisiert auf die Durchführung von „maßgeschneiderten“ Berufsausbildungen für Mitarbeiter und Führungskräfte, Bildungsprojekte für Erwachsene und Senioren von Hard-Skills bis Soft-Skills sowie Beratungsleistungen in den Bereichen Management, Wirtschaft, Marketing, Finanzen, Personalmanagement, Digitalisierung und anderen Bereichen der Unternehmensführung und des Unternehmertums. Darüber hinaus ist INPRO im Bereich von Projekten der Erwachsenenbildung und der beruflichen Mobilität tätig, die aus öffentlichen Quellen finanziert werden, insbesondere aus Gemeinschaftsprogrammen der Europäischen Union und im Rahmen der staatlichen Subventionspolitik.

FundeuTAD (Funding EU Training and Development) ist ein IKT- und Berufsbildungsunternehmen, das von einer Gruppe hochrangiger Experten gegründet wurde, die seit mehreren Jahren in der EU-Zusammenarbeit tätig sind (Erasmus, Interregs, LIFE, Horizon2020 usw.).
FundeuTAD verfügt über eine große Erfahrung im Bereich E-Learning und Training, mit mehr als 50 Kursen, die von ihren Mitarbeitern durchgeführt wurden.
Im Bereich der beruflichen Bildung wurden bisher unter anderem die Themen nachhaltige Landwirtschaft, IKT, Kreislaufwirtschaft und ländliche Entwicklung behandelt.
Zu den weiteren Schlüsselkompetenzen von FundeuTAD gehören die Verarbeitung von Daten für E-Learning und Training sowie die Erstellung von Lehrmaterial, das auf attraktiven Inhalten, hauptsächlich visuellen und grafischen Informationen, basiert. Die von FundeuTAD verwalteten IKT-Tools sind Schlüsselinstrumente für die neue Art des Wissensaustauschs und der digitalen Ausbildung.

Sofia Energy Agency Association, Bulgaria

Temizel-Ünlü Mesleki ve Teknik Anadolu Lisesi, Turkey | Unsere Schule wurde 1998 in Karaman, Türkei, gegründet und ist eine öffentliche Schule, die Schülern im Alter von 14-19 Jahren eine Berufsausbildung bietet. In unserer Schule wird die Berufsausbildung in insgesamt 5 Fachrichtungen angeboten: Informationstechnologien, Elektrisch-Elektronische Technologie, Industrielle Automatisierungstechnologien, Chemische Technologien und Erneuerbare Energietechnologien. 556 Schüler werden von 31 Kulturkursen, 22 Berufsschullehrern und 6 Verwaltungsangestellten unterrichtet. Unsere Schule, die seit 2006 das Projekt Erasmus+ 13 Vocational Education Learner and Staff Mobility durchführt, wurde 2018 mit dem Vocational Education Learner and Staff Mobility Accreditation Certificate ausgezeichnet. Unsere Schule, die für den Zeitraum 2021-2027 das Akkreditierungszertifikat KA120-VET Vocational Education Learner and Staff Mobility besitzt, nahm auch an 4 verschiedenen KA220-Projekten teil.

Inteligentna Energija, Croatia | „Inteligentna Energija“ ist ein Unternehmensnetzwerk von KMU, die mit ihrem kreativen Ansatz zur Stärkung der EE-Industrie und der Energieeffizienz beitragen. Seine Aufgabe ist es, durch die Produktion von Lösungen und Systemen sowie durch die Lieferung und kontinuierliche Betreuung der installierten Anlagen und Technologien neue grüne Arbeitsplätze zu schaffen.
„Inteligentna Energija“ konzentriert sich auf grüne Technologien in den Bereichen Wasserenergie (kleine Wasserkraftwerke), Solarenergie (PV und thermische Systeme), Biomasse und Energieeffizienz, die alle ein hohes Beschäftigungspotenzial aufweisen. Die Aktivitäten tragen zum Wirtschaftswachstum, zur Installation neuer Energiequellen und zu einer höheren Sicherheit der Energieversorgung, besseren Umweltbedingungen und geringeren Gasemissionen bei.

Digitaleus OÜ, Estonia | ist ein Unternehmen im Bereich der Berufsbildung, das über Fachwissen im Bereich des Online- und Fernunterrichts in verschiedenen Bereichen verfügt und gleichzeitig modernste Fachkenntnisse in den Bereichen Bewertung, Überwachung und analytische Dienstleistungen in den Bereichen regionale Entwicklung, Innovation und Bildung anbietet.
DIGITALEUS beschäftigt Mitarbeiter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Bildung, EU-Zusammenarbeit, Projektmanagement und Evaluierung. Die Experten von DIGITALEUS verfügen über spezifische Erfahrungen mit der Evaluierung und Überwachung von internationalen und nationalen EU-Projekten und -Programmen, einschließlich der Evaluierungsarbeit für die Europäische Kommission. Das Fachwissen erstreckt sich auch auf die Wirkungsbeobachtung und das Projektmanagement von EU-finanzierten Projekten im Rahmen der nationalen operationellen ESF- und EFRE-Programme.